01  02  03  04 

05  06  07  08 

09  10  11  12 

13  14  15 

«
05.07.2008


9. SPONTEX»
Wo Frauenbewußtsein in der Werbung zu Höhen erstarken soll, aus denen heraus es den Mann als wertlosen Gegenstand – etwa als Scheuerlappen – gebraucht, gesellt sich dem rassistischen Element auch jene durchaus dazu passende Dummheit, die sich in der Frage offenbart, wie denn das Weib zu solcher "Ehre" kommen sollte.

Jedenfalls erinnert die genüßliche Häme, mit der hier im Videospot die blutleere Sadistin ihren menschenverachtenden Einakter über die Nützlichkeit des Mannes in der Küche aufführt, an das, was man über KZ-Aufseherinnen so lesen konnte. Vielleicht kein schlechter Appetizer für meinen Essay "Zum geschlechterrassistischen Element im Feminismus" anschließend?
Für den ganzen Filmstreifen klicken Sie hier.